Ostfriesenmutti unterwegs: #1 Große Meer

IMG_1832Hallo ihr Lieben!
Ich möchte heute eine neue Reihe auf meinem Blog starten:
Ostfriesenmutti unterwegs!
Ich möchte euch gerne mehr unserem tollen Ostfriesland zeigen und nehme euch jetzt regelmäßig zu unseren „favorite Places“ mit.

Heute beginnt die Reise direkt bei uns ums Eck!
Am Großen Meer (klick mich mal an)!
Das Große Meer ist nicht wie der Name sagt ein „Meer“, sondern der größte Binnensee Ostfrieslands.
Der Flachmoorsee hat eine Wasserfläche von ca. 460 ha und ist nur etwa einen Meter tief.
Ihr könnt dort nicht nur wunderschön spazieren gehen, sondern auch Kanu – und Tretboot leihen/fahren, Segeln oder Surfen. Motorboote sind auf dem Großen Meer tabu.
Im Sommer kann man am tollen „Sandstrand“ auch wunderbar die Wärme genießen und sich im Wasser abkühlen.
Rund um den See sind auch tolle Fahrradwege, die erkundet werden wollen.
Übernachten kann man hier auch – denn rund um den See gibt es Campingplätze und wirklich wunderschöne Ferienhäuser die durch kleine Kanäle mit dem großen Meer verbunden sind.
Liegt das Ferienhaus am Wasser, so hat man die Möglichkeit ins Ruderboot zu springen und gleich loszufahren.
Es ist wirklich herrlich, dort die Ruhe und Natur zu genießen.
Meine Großeltern hatten selbst ein Haus dort und so durfte ich öfter in den Genuss kommen, am Wasser übernachten zu können 🙂
Schaut einfach mal auf der Homepage vom Großen Meer vorbei. Hier findet ihr auch alle Informationen über den Campingplatz und die Belegpläne der Ferienhäuser.
(Quelle: www.grossemeer.de)

Wie ihr bei Instagram (falls ihr mir noch nicht folgt, dann ändert es schnell 🙂  vielleicht schon gesehen habt, bin ich seit Anfang Januar fast dauerhaft krank. Seit 2 Wochen ist es leider richtig schlimm geworden. Mich quälten 40° Fieber, starker Husten und Schwindelanfälle. Die Diagnose des Arztes: angehende Lungenentzündung und Verdacht auf Asthma.Mittlerweile geht es mir dank Antibiotika und Asthma-Spray etwas besser. Wir wollten es jedoch nicht übertreiben und haben heute deswegen nur kurz die Sonnenstrahlen ausgenutzt und sind wirklich nur kurz am Großen Meer spazieren gegangen. Die Sonne war wirklich wunderschön. Man darf den Wind der dort weht jedoch nicht unterschätzen. Es war sehr windig – und auch dementsprechend kalt. Den Wind haben einige Surfer ausgenutzt und haben sich auf ihr Brett geschwungen (sagt man das so? Ich bin absolute Nicht-Surferin. Falls es falsch war berichtigt mich ruhig). Im tollen Café direkt am Wasser, haben wir uns mit einer heißen Schokolade aufgewärmt und sind dann auch schon wieder heim gefahren.
Und weil die Sonne einfach wirklich sooooo schönes Licht aufs Wasser gezaubert hat, möchte ich euch jetzt noch einige Bilderchen von dem heutigen Ausflug zeigen.
IMG_1839 IMG_1851 IMG_1863 IMG_1864 IMG_1838Solltet ihr also mal ruhigen Urlaub machen wollen ODER in Ostfriesland sein, dann fahrt doch einfach mal beim großen Meer vorbei und genießt die wunderschöne Natur ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.